Messwerte

Die Erfassung der Messwerte kann auf viele Arten durchgeführt werden. Bei der Auswahl des Messgerätes, liegt aber schon fest, wie die Messwerte angezeigt werden und welcher systematische (systemabhängige Fehler) gemacht wird.

Analoge Messwertanzeige

analoges Vielfachmessgerät

Vielfachmessgerät

Der Messwert wird auf einer der Skalen abgelesen. Dabei ist der ermittelte Wert mit Fehlern behaftet, die einmal im Ablesen, aber auch vom Aufbau des Messsystems abhängen. Mehrere Messvorgänge mit anschließender Fehlerberechnung und Fehleranalyse liefern ein exakteres Messergebnis.
Die Aussage – analoge Messwerte (Messgeräte) sind ungenauer als digitale Messwerte ist falsch. Eine Messung ist stets nur so genau, wie das benutzte Gerät es zulässt. Digitale Geräte haben gegenüber analogen Messgeräten eine Messwertanzeige als Zahl. Das verleitet zu der Annahme, dass wegen des Wegfalls des Ablesefehlers die Wertermittlung genauer ausfällt. Es wird aber vergessen, dass durch die digitale Auflösung des gemessenen Wertes der ermittelte Wert nur innerhalb des Auflösungsbereiches der Bit-Verschlüsselung liegen kann.